Verfasst von Michael Urbanek

Rückblick auf ein Jahr 3D Spielentwicklung durch das Team des Studiengangs »Design digitaler Systeme – IoT«

Seit einem Jahr bietet das Team »DDS-IoT« (durch Michael Urbanek) nun 3D Spielentwicklung für alle Studierenden der NDU in Form zweier, aufeinander aufbauender Wahlfächer an. Ein guter Moment also für eine kurze Reflexion dieser bewegten Zeit!

Bei „3D Spielentwicklung – Einführung in die Programmierung“ lernen die Studierenden Grundlagen des C#-Programmierens. Beginnend bei den grundlegenden Begriffen der Programmierung wie Compiler und Debuggen, werden den Studierenden im Laufe des Semesters klassische Konzepte der Programmierung wie beispielsweise Variablen, IF-Abfragen, Schleifen, Methoden und Klassen vorgestellt und mittels Übungen während des Unterrichts, sowie durch Übungen nach dem Unterricht, begleitet. Der erste Teil der 3D Spielentwicklung wird mit Vektorrechnung und einer eigenen Vektorenklasse abgeschlossen, in derer die Studierenden das Gelernte des Semesters in ihrer eigenen C#-Klasse anwenden können.

Im zweiten Teil der 3D Spielentwicklung widmen sich die Studierenden Unity3D, einer 3D Spiele-Engine. Dabei lernen sie zunächst den Umgang mit der Spiele-Engine sowie den grundsätzlichen Ablauf innerhalb des Programms. Danach geht es auch schon an das Anwenden der C#-Erfahrungen aus dem ersten Teil der 3D Spielentwicklung. Zu Beginn werden noch Würfel und Kugeln zum Bewegen und zum Rollen gebracht, wohingegen im weiteren Verlauf des Semesters die Komplexität zunimmt. Ein Ball-in-the-Maze Spiel ist dabei nur der Anfang, dicht gefolgt von einem kleinen Jump’n’Run. Im Sommersemester 2020 haben die Studierenden der Lehrveranstaltung sogar ein Jump’n’Run gemeinsam erstellt, in dem jede*r Studierende*r 3 Hindernisse zum Gesamtspiel beigetragen hat (den Runner findet ihr übrigens unter diesem Link hier). Gegen Ende der Lehrveranstaltung, also im späten Sommersemester, finden sich die Studierenden dann in Kleingruppen zusammen und arbeiten an ihrer eigenen Spielidee, vom Konzept bis hin zur Umsetzung. Dabei werden die Studierenden nicht alleine gelassen, sondern werden laufend durch den Kollegen begleitet. Eine Übersicht der im Sommersemester 2020 erstellten Spiele könnt ihr euch hier mal ansehen. 

Ach übrigens: wir haben - vor allem auch der Pandemie geschuldet-  durch Michael Urbanek einige YouTube Videos zu 3D Spielentwicklungsthemen erstellt, für die in der Lehrveranstaltung zu wenig oder keine Zeit geblieben sind. Dabei geht er auch das ein oder andere Übungsblatt Schritt für Schritt durch bzw. widmet sich Themen, die die Studierenden für ihre Abschlussprojekte benötigt und um Tutorials gebeten haben. Schaut vorbei: zu den Videos

Neugierig geworden? Dann schaut doch via studieren probieren am 28.04. bei 3D Spielentwicklung vorbei. Alle Infos unter diesem Link. Bis bald! 

phone
New Design University

Mariazeller Straße 97a, 3100 St.Pölten

phone
info@ndu.ac.at

Wir helfen Dir gerne weiter

phone
+43 2742 890 24180

Oder ruf uns doch einfach mal an

Search