Verfasst von Florian Güldenpfennig

Design und Informatik begreifen 2022: »Drahtlose Überwachung!«

Liebe Leute mit Interesse an Design und Technik,

auch dieses Jahr laden wir wieder zum „Design und Informatik begreifen“ Workshop ein. Heuer lautet das Motto »Drahtlose Überwachung!«.

Ihr könnt zwischen zwei verschiedenen Tagen wählen, an denen wir den gleichen Workshop via Zoom abhalten:

  • Sa, 14. Mai 2022, 10:30-16:30 Uhr (bei Bedarf auch länger)
  • Mo, 23. Mai 2022, 10:30-16:30 Uhr (bei Bedarf auch länger) (ausgebucht)

Der Workshop ist komplett kostenlos und richtet sich an Schülerinnen und Schüler im letzten oder vorletzten Schuljahr jeden höheren Schultyps (also z.B. HAK, HTL, ...).
Die benötigten Arbeitsmaterialien (z.B. einen ESP2866 Mikrokontroller samt Zubehör) bekommt ihr kostenfrei nach Hause geschickt
Notwendige Vorkenntnisse: Keine, außer rudimentäre Computer-Kenntnisse (also z.B. „Wie mache ich einen Browser auf“, „Wie verschiebe ich Fenster“, „Wie speichere ich eine Datei auf meinem Computer“).

Motivation

Spätestens seitdem es das Smartphone gibt sind sie einfach überall! Kleine und große, offensichtliche und versteckte Computer durchdringen unseren Alltag und nehmen Einfluss auf unser Leben. Aber wohin wird die Reise wohl noch gehen? Ist die sogenannte digitale Transformation (oder Digitalisierung) etwas Gutes oder Schlechtes? Welche Fertigkeiten und Kenntnisse werden in Zukunft wichtig sein und wie können wir die digitale Welt von Morgen aktiv mitgestalten?

Diesen Fragen wollen wir zusammen via Online-Konferenz nachgehen, sowohl in der Theorie als auch durch praktisches Tun. Damit unsere Entdeckungsreise nicht zu langweilig wird, schicken wir Euch nämlich kleine Päckchen ("Care-Pakete") mit den nötigen Materialien, um ein kleines Projekt von zuhause aus umzusetzen. Soviel können wir nämlich schon vorwegnehmen: die Digitalisierung bietet neben unleugbaren Schattenseiten auch viele Chancen. Zum Beispiel können wir unliebsame Arbeiten an Computersysteme delegieren oder auch Barrieren einreißen, die Menschen die Teilhabe am Leben erschweren. Wir werden uns dieser Thematik spielerisch annähern und eine kleine Alarmanlage bauen (einen Funk-Sensor), der Euch warnt, wenn jemand Eure Zimmertüre öffnet (»Drahtlose Überwachung!«) oder wenn Euch jemand Süßigkeiten aus den Schrank klauen möchte.

Geplante Inhalte

  • Klärung grundlegender Begriffe: Computer, Digitalisierung, Internet der Dinge, Künstliche Intelligenz, (User Experience) Design
  • Technologische Trends: Welche Entwicklungen sind absehbar und was wird möglich sein?
  • Aktive Gestaltung: Wie wollen und können wir Technik einsetzen, um die Welt von Morgen aktiv mitzugestalten?
  • Hands-on Übungen („Care-Paket” --> Yeah!)


Anmeldung und Zugang zu den Unterrichts-Materialien

  • Die Anmeldung erfolgt mit einer einfachen Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Falls Du inhaltliche oder organisatorische Fragen hast, melde Dich gerne bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Den Zoomlink für den Kurs bekommst Du inklusive Passwort per Mail zugesandt. Er wird zu gegebener Zeit aber auch noch mal hier gepostet
  • Das Passwort ist ebenfalls in den Deckel des Päckchens eingeklebt, welches wir Dir rechtzeitig schicken (Hinweis: es beginnt mit zwei kleinen 'd'). 
  • Weitere (digitale) Arbeitsunterlagen, Anleitungen und Ressourcen findest Du an dieser Stelle.


Wir freuen uns schon auf Deine Anmeldung und auf unseren Kurs zusammen!



Credits: Die Illustration wurde von Peter Fikar angefertigt.

phone
New Design University

Mariazeller Straße 97a, 3100 St.Pölten

phone
info@ndu.ac.at

Wir helfen Dir gerne weiter

phone
+43 2742 890 24180

Oder ruf uns doch einfach mal an

Search